Keto Rezepte

//Keto Rezepte
Keto Rezepte2018-10-17T22:10:12+00:00

Ketogene Rezepte – Alle Infos die du brauchst

Als Ketaner will man die Ketose in der Leber ankurbeln – also Fett in Energie verwandeln, anstatt es am Körper festzusetzen (um es einfach auszudrücken). Damit dieser Prozess stattfindet, sollen Kohlehydrate vermieden werden. Das heißt aber nicht, dass Menschen, die sich ketogen ernähren Mahlzeiten zu sich nehmen, die im Fett baden. Um sich als Ketaner ausgewogen zu ernähren, empfiehlt es sich trotzdem, nach Rezept zu kochen.

Bestseller Nr. 2
Bruce Fife: Mein Keto-Kochbuch: 450 ketogene Rezepte zum gesunden Genießen & Abnehmen
Bruce Fife - Herausgeber: VAK - Auflage Nr. 1 (01.04.2017) - Taschenbuch: 416 Seiten

*Amazon Links sind Affiliate Links

Aber fett ist doch böse?

Nein! Fett ist ein Geschmacksträger und ein hervorragender Energielieferant. Köche unterscheiden zwischen „gutem“ und „schlechtem“ Fett.
Natürlich sollte man nichts übertreiben. Bei der ketogenen Diät, die einen hohen Fettanteil hat, ist es also wichtig, sich wegen des Fettgehalts trotzdem ausgewogen zu ernähren und auf gute Kombinationen zurückzugreifen.

Fisch – der Keto-Held

Fisch ist ein Produkt, welches bei der ketogenen Diät nicht fehlen sollte. Als Protein und Omega 3 Lieferant passt er perfekt zu vielen Produkten, die die Ketose so richtig in Gang bringen. Es empfiehlt sich also, nicht immer nur Fleisch zu essen (wie viele uninformierte Ketaner am Anfang es tun), sondern auf den großen Pool an Fisch und Meeresfrüchten zurückzugreifen. Außerdem: Wer will schon jeden Tag das gleiche Stück Fleisch und sonst nichts auf dem Teller haben?

Ketogene Rezepte – Was darf ich jetzt kochen?

Die Ketogene Diät eignet sich perfekt für Lebensmittelkombinationen aller Art – und das mit wenig oder gar keinem Kohlehydrat-Intake.
Fleisch, Fisch, Käse, Gemüse, Obst, Salat, Öle und Fette: Alle Lebensmittel in diesen Kategorien können zu fantastischen Rezepten kombiniert werden. Um die Ketose zu aktivieren, solltet ihr euch aber an das Rezept halten um nicht zu viel oder zu wenig Fett zu euch zu nehmen. Achtet beim Einkaufen auf die Inhaltsstoffliste und kauft am besten mit Rezept ein. So spart ihr Geld, indem ihr nur das kauft, was ihr braucht – und ihr könnt jeden Tag eine andere Mahlzeit ausprobieren.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.