Low Carb in der Weihnachtszeit

/Low Carb in der Weihnachtszeit

Weihnachten liegt in der Luft. Die Zeit der herzlichen und fröhlichen Begegnungen kommt und das Essen ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Familienanlasses, zumal leckeres Essen jede Weihnachtszeit entspannter wirken lässt. Wir haben festgestellt, das ohne ein gutes Essen nicht anständig gefeiert werden kann. Jedes Jahr kommt ein saftiger Braten, eine Gans, Wild-Fleisch oder die übliche Bockwurst mit Kartoffelsalat auf den Teller. Neben viel sündhafter Speichelflüsse hat ein solches Essen auch leider seine Nachteile, wenn man sich Low-Carb ernähren möchte.
Aber was tun für jemanden wie uns, die lieber auf Kohlenhydrate verzichten? Wie kann man zu Weihnachten auf Low-Carb achten, vor allem, wenn Weihnachten nicht unbedingt nur eine einzige Mahlzeit bedeutet.

Wie verhält man sich? Zu Hause bleiben? Besuchst du deine Familie und willst dich dann von köstlichen Weihnachtsleckereien fern halten und stattdessen nur langweiliges Wasser schlürfen? Sicher nicht! Wir geben mit diesem Beitrag praktische Tipps, die für eine low-carb Weihnachtszeit helfen können.

Iss bevor du zu einer Feier gehst

Gehe nicht mit leeren Magen zu einer Feier, denn das wird dafür sorgen, dass du leichter zu Naschereien greifst und auch beim Weihnachtsessen ordentlich zu schlägst. Wenn du trotzdem nichts essen möchtest, kann es sein, dass deine Stimmung genervt wird und die Feier sehr stressig und nervenaufreibend wird. Also iss lieber bereits etwas kleines Zuhause, das auch garantiert zu deinem Low-Carb Plan passt. , Hier sind einige gute und schnelle Low-Carb-Snacks:

  • Hartgekochte Eier
  • Nüsse
  • Käse, wie wär es mit Käsefondue
  • Low-Carb Brot
    • Leckere Low-Carb Sandwiches
    • Toast Hawaii
  • Kürbiskerne und andere Samen
  • und vieles mehr

Lass kein Frühstück aus

Diese Empfehlung geht ebenso mit dem vorherigen Punkt einher. Das Frühstück ist immer ein guter Start in einen neuen Tag. Es wird nicht umsonst als die wertvollste Mahlzeit am Tag bezeichnet, denn es versorgt deinen Körper mit essentiellen Fetten und ausreichend Energie den Tag gut zu überstehen.
Perfekte Low-Carb-Frühstücke sind die folgenden:

  • Klassischer Speck und Eier (eignet sich auf für Keto)
  • Low Carb-Brot Toasts mit Speck, pochierten Eiern und Avocado
  • Ziegenkäse
  • Vegetarischer Auflauf
  • Lachsgefüllte Avocados
  • Blumenkohlpürree oder Zucchininudeln (Zoodle)
  • Bananenwaffeln oder auch Bacon Waffeln mit Mehlersatz
  • Pfannkuchen mit Beeren und Schlagsahne

Notiere deine Mahlzeiten

Eine Aufzeichnung deiner Nahrungsaufnahme ist ohnehin schon eine nützliche Vorgehensweise, um genau Tagebuch über die Ernährung zu führen. Dadurch vereinfachst du deine Diät fortzuführen und kannst deine Erfolge immer nachvollziehen. Dadurch kannst du deine Mahlzeiten für die sündhaften Tage genausten Dokumentieren und auf überflüssige Mahlzeiten zu umgehen. Es ist ein kleiner aber sehr wertvoller Tipp.

Bringe deine eigenen Low-Carb Snacks mit

Dieser Tipp ist sowohl leicht umzusetzen, zeigt eine gewisse Vorbereitung und lässt dich von deinen eigenen Low-Carb Snacks naschen, wenn du einmal etwas naschen möchtest. Das beste ist, dass du den Gästen nicht sagen brauchst, dass all deine Mitbringsel Low-Carb Varianten sind. So kannst du bequem in die volle Weihnachtsschüssel greifen und wenn du Buch führst, auch garantiert nicht zu viele Nährwerte zu dir nehmen. Wie wäre es denn mit Low-Carb Chips:

Bestseller Nr. 1
GOT7 Nutrition High Protein Chips, Sour Cream & Onion 6x50g
194 Bewertungen
GOT7 Nutrition High Protein Chips, Sour Cream & Onion 6x50g
  • Protein Snack für Zwischendurch, High Protein Chips von Got7 Nutrition!
  • 40% Proteinanteil auf 100g! (20g Proteinanteil pro Tüte)
  • 100% Geschmacksgarantie! Die Protein Chips von Got7 sind nicht frittiert !
  • Nur 100 Kalorien pro Portion!
%Bestseller Nr. 2
Supplify Protein Chips - Eiweiß Fitness Snack Mix Box, Whey Proteinpulver und Protein Riegel, ideal zum Abnehmen oder als Muskelaufbau Booster- 6x 50g, Mix Box (2x je Geschmack)
131 Bewertungen
Supplify Protein Chips - Eiweiß Fitness Snack Mix Box, Whey Proteinpulver und Protein Riegel, ideal zum Abnehmen oder als Muskelaufbau Booster- 6x 50g, Mix Box (2x je Geschmack)
  • NUR 100 Kalorien / Portion! Endlich wieder gut fühlen während Du auf der Couch Chips...
  • Protein Chips mit 25% Protein! Die perfekte Alternative zu Protein Riegel und Whey...
  • 100% GELD-ZURÜCK! Mindestens so lecker und knusprig wie echte Kartoffelchips oder Geld...
  • WENIGER CARBS, 60% WENIGER FETT als herkömmliche Chips und perfekt zum Abnehmen oder...
  • 3 Geschmäcker Paprika, Sour Cream und Thai Sweet Chili in der Mix Box oder auch als Spar...
Bestseller Nr. 3
Mammut Protein Beisser Chips Paprika, 450 g
10 Bewertungen
Mammut Protein Beisser Chips Paprika, 450 g
  • knuspriger Snack in den Varianten Paprika und Jalapeño
  • proteinreiche Alternative zu herkömmlichen Snacks mit 41 % Protein
  • Low Carb - reduzierter Kohlenhydratanteil, durchschnittlich 60 % weniger Kohlenhydrate als...
  • zuckerarm
  • ohne künstliche Aromen

*Amazon Links sind Affiliate Links

Gäste einladen und selbst kochen

Es kann auch gut sein, dass du Gäste zu dir nach Hause einlädst. In dem Fall ist es für dich sehr vorteilhaft, dass du den gesamten Abend bestimmen kannst, was gegessen werden soll, indem du nur das bereit stellst, was du zeigen möchtest. Informiere deine Gäste schon im Voraus, was du kochen wirst. Das wird natürlich alles Low-Carb sein, aber von den Gästen wird das vermutlich niemand genau hinterfragen. Passende Hauptgerichte für Weihnachten müssen nicht unbedingt die übliche Gans oder Braten mit Rotkohl und Klößen sein, probiere es mit anderen leckeren Fleischgerichten und Beilagen, die sich vor kohlenhydrat reduzierten Werten nur so freuen.

Auch passende Kleinigkeiten sind ein gefundenes Fressen, im wörtlichen Sinne, für jeden deiner Gäste. Wie wäre es mit leckeren Kokosnusskeksen, frisch gebackenes Low-Carb Brot mit Butter, Meeressalz und Kräutern oder selbst gemachtes Low-Carb Eis.

Weihnachtsessen mit Familie

In ein Restaurant gehen

An Feiertagen, besonders zu Weihnachten isst die Familie auch gerne in Restaurants, denn dadurch wird jemandem das Kochen erspart und es schmeckt sicherlich sehr gut. Für den Fall eines Restaurantbesuches ergreife Du die Initiative und schlage vor, dass du den gesamten Stress mit dem Restaurant auf dich nimmst und dafür das Restaurant aussuchst. Somit kannst du dir ein passendes Restaurant, das im Idealfall auch low-carb Speisen (Fisch als Beispiel) serviert. Ein exquisites Steakhaus ist auch eine ausgezeichnete Wahl. Also ergreife einfach das Wort und begründe dein Vorgehen damit, dass die Ausahl und die Platzreservierung ein riesen Stress sein wird (und das wird er tatsächlich).

Vorsicht bei Soßen

Nun kommen noch die beliebten dunklen und hellen und auch fertige Saucen auf dich zu, die deine Low-Carb Tarnung dezent ins negative lenken können. Oftmals sind viele Zutaten enthalten, die Kohlenhydrate aufweisen, Zucker und ähnliche Nährstoffe, auf die du verzichten solltest. Vor allem Ketchup, Barbecue Sauce, Salatdressings und selbst Balsamico Essig weisen einen hohen Wert an Carbs auf, wegen des Zuckers. Also verzichte auf diese Art von Soßen.

Lerne “Nein” zu sagen

Zu guter letzt kommt ein kleines aber sehr wichtiges Wort, dass du ruhig sagen kannst. Sage ruhig Nein zu Speisen, zu Personen, die dich von deiner Low-Carb Ernährungsweise abbringen wollen. Gehe deinen eigenen Weg und verfolge deine Ziele.

Wir hoffen, dir haben unsere kleinen Tipps geholfen, dich optimal für die Weihnachtszeit vorzubereiten. Erzähl uns von deinen Erfahrungen. Wir freuen uns auch dich:)

*Amazon Links sind Affiliate Links

Empfohlene Beiträge

Wir sind leidenschaftliche Foodblogger und zeigen Dir die Vielfalt der japanischen und koreanischen Küche. Auf unseren Blog erhältst du authentische Rezepte, spannende Blogbeiträge.

2018-11-26T21:32:37+00:00By |Categories: Low Carb Blog, Low Carb Rezepte|0 Comments

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.