Weniger Zutaten gehen nicht!

Ein Low Carb Schokokuchen mit nur 2 Zutaten? Kann das funktionieren? Natürlich kann es – und ich würde euch diese Frage natürlich nicht stellen, wenn es nicht funktionieren würde.

Normalerweise benötigen Low Carb Rezepte einige spezielle Zutaten. Der ein oder andere überlegt da schon einmal, ob sich die Anschaffung eines neuen Low Carb Produkts wirklich lohnt oder ob es gegebenenfalls auch möglich ist, das eine Produkt gegen das andere auszutauschen. Nicht wenig verwunderlich ist es daher auch, dass die Frage nach der Produkt-Austauschbarkeit eine der häufigsten ist, die mir täglich gestellt werden.

Low Carb Schokokuchen

Low Carb Schokokuchen

Also habe ich mir überlegt, dass ein Rezept für einen Kuchen her muss, für den wirklich wenige Zutaten benötigt werden. Herausgekommen ist dieser wundervolle und wirklich lecker schmeckende Low Carb Schokokuchen mit nur 2 Zutaten. Ich glaube fast, dass man einen Kuchen nicht mit weniger Zutaten backen kann. Aber wer tatsächlich ein Zauber-Rezept für einen solchen Kuchen kennt, der lasse es mich unbedingt wissen! Bis dahin ist der Low Carb Schokokuchen mein persönlicher Zauberkuchen, über den ich fast schon gar nicht erzählen möchte, dass auch die Zubereitung mehr als einfach ist. Seht doch selbst!

Der Low Carb Schokokuchen reicht euch nicht?

Für all diejenigen unter euch, für die es auch mehr als zwei Zutaten sein dürfen, habe ich noch weitere richtige gute Low Carb Kuchen Ideen:

Low Carb Schokokuchen mit 2 Zutaten

Low Carb Schokokuchen

Low Carb Schokokuchen mit 2 Zutaten

Zutaten

40 Minuten
141
    Zum dekorieren:
  • n.B. Früchte, wie zum Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren
  • n.B. Erythrit zu Puder gemahlen hier erhältlich

Zubereitung

Vorbereitung
10 Minuten
Kochen
30 Minuten
Fertig in
40 Minuten
  1. Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Eier ca. 5 Minuten zusammen aufschlagen.
  3. In der Zwischenzeit Nuss-Nougat-Creme über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle ein wenig erhitzen, sodass die Creme ein wenig flüssiger wird.
  4. Wenn die Eiermasse schön schaumig aufgeschlagen ist wird die Nuss-Nougat-Creme nach und nach untergehoben.
  5. Eine Springform mit einem Durchmesser von ca. 26 cm Eine Springform mit einem Durchmesser von ca. 26 cm mit Backpapier auslegen und anschließend noch ein wenig einfetten. Hierfür empfiehlt sich Backtrennspray .
  6. Teig in die Springform füllen und für ca. 30 Minuten backen.
  7. Auskühlen lassen und nach Belieben mit Früchten und zu Puder gemahlenem Erythrit dekorieren.
  8. Eine Video-Anleitung zur Zubereitung des Schokokuchens findet ihr hier.

Nutrition information

Portionen: pro Stück (insgesamt 12)
Kalorien pro Portion: 141
Fett pro Portion: 11,2
Kohlenhydrate pro Portion: 3,0
Proteine pro Portion: 3,4
https://hungerfreude.com/low-carb-schokokuchen/

*Amazon Links sind Affiliate Links

Empfohlene Beiträge