Kollagen – Wundermittel für Schönheit und Jugend?

/Kollagen – Wundermittel für Schönheit und Jugend?

Nicht nur für die ketogene Diät sondern auch für Fitness-Ernährung allgemein wird die Substitution von Kollagen empfohlen. Zahlreiche Produkte empfehlen verbesserte Regeneration, beschleunigtes Muskelwachstum, schönere Haut und zahlreiche andere Vorteile. Dieser Artikel fasst euch die wichtigsten Eigenschaften von Kollagen und seine gesundheitlichen Aspekte zusammen.

Was ist Kollagen?

Kollagene oder auch Collagene sind eine Gruppe verschiedener im menschlichen Körper vorkommender Strukturproteine. Sie stecken in unserem Bindegewebe, Zähnen, Sehnen, Bändern, Blutgefäßen, Knorpeln und Haut. Früher wurde Kollagen tierischen Ursprungs als Klebstoff verwendet und bedeutet wörtlich „Leim erzeugend“. Warum das unter anderem auch auf die heutige Verwendung zutrifft und wie wichtig und essenziell es für uns ist, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Fehlt dem Körper Kollagen kann es zu diesen Folgen kommen:

  • Nachlassen der Haut an Spannkraft
  • Hängende Oberarme
  • Falten
  • Cellulite
  • Brüchige Nägel und Haare
  • Karies
  • Gelenkschmerzen

Welche Aufgaben erfüllt Kollagen in unserem Körper?

Hier wird deutlich, wie wichtig eine intakte Kollagenproduktion ist. Es wird täglich von uns selbst neu gebildet, aber die eigene Bildung verlangsamt sich mit zunehmenden Alter drastisch. Kollagen speichert Feuchtigkeit in der Haut und fördert die Regeneration der Hautzellen. Wer sein jugendliches Aussehen möglichst lange behalten möchte, sollte das Protein durch Nahrung, zum Beispiel durch (selbstgemachte) Bio Knochenbrühe oder Nahrungsergänzungsmittel, zu sich nehmen. Wichtig ist hierbei, dass die Brühe oder die Nahrungsergänzungsmittel von Tieren aus artgerechter Haltung stammen, beziehungsweise von guter Qualität sind. Auch bei Stress, Krankheit, ungesunder Ernährung, Rauchen oder zu wenig Schlaf, reicht die körpereigene Produktion nicht mehr aus.

Wie wird Kollagen noch genutzt?

Heutzutage wird Kollagen auch zur Unterspritzung von Falten in der kosmetischen Chirurgie eingesetzt. Auch in Gelatine wird Kollagen aus Knochen von Rindern und Schweinen verwendet. In der Pharmaindustrie wird Kollagen zur Umhüllung von Tabletten und Vitaminpräparaten und für Gelatinezäpfchen genutzt.

Woraus besteht Kollagen?

Kollagen enthält fast alle essentielle Aminosäuren (Arginin, Glyzin, Glutamine und Prolin) – diese kann der Körper nicht selbst herstellen. Der Mensch kann ohne essentielle Aminosäuren nicht überleben, sie sind die Bausteine der Eiweiße. Für  Muskelaufbau und -erhalt ist es wichtig, dass unserem Körper das komplette Aminosäurenprofil zur Verfügung steht. Mit einer ausreichenden Kollagenzufuhr beschleunigt man den Regenerationsprozess der Muskeln, ebenso wie durch besseren Schlaf, der einen weiteren positiven Effekt hat.

Wie viel Kollagen brauchen wir?

Aber nicht nur für Leute die sich jung halten und sportlich aussehen wollen, ist eine richtige Kollagenzufuhr empfehlenswert. Wie am Anfang dieses Artikels  beschrieben, hat das Eiweiß noch viele andere Aufgaben in unserem Körper zu erfüllen.  Menschen mit einem durchlässigen Darm wird auch immer öfter empfohlen, mehr Kollagen zu sich zu nehmen. Durch die aufbauende Wirkung unterstützt es beim Heilungsprozess. Das enthaltene Glycin des Kollagenproteins hilft unter anderem der Leber bei der Entgiftung. Glycin ölt gleichzeitig die Gelenke und kann hier bei bestehenden Problemen helfen.

Die Bildung von Kollagen ist abhängig von Ascorbinsäure, daher ist eine ausreichende Versorgung mit Vitamin-C wichtig.

Um eine positive Wirkung zu spüren, empfehlen wir einen Esslöffel bzw. 10 g Kollagen-Hydrosolat täglich als Nahrungsergänzung zuzuführen.

Ihr wollt mehr über die positiven Eigenschaften von Knochenbrühe erfahren? Dann folgt unserem Buch-Tipp: Superfood Knochenbrühe: Gesundheitselixier, Heiltrunk und Faltenkiller aus dem Suppentopf

Hier findet ihr jede Menge spannende Rezepte rund um das Thema Fleischbrühe: Die Super-Suppe: Nährstoffwunder Knochen- und Fleischbrühe: Jahrhundertealtes Ernährungswissen und neue Rezepte

Jede Menge ketogene Rezepte findet ihr auch in „Vegan keto – der einfache Einstieg in eine tierfreie Ernährung ohne Kohlenhydrate“

Quellen:

Hartmut Beyer: KOLLAGEN – GRUNDLAGE FÜR FALTENFREIE HAUT (o.J.), URL: http://www.beyer-soehne.de/kollagen-grundlage-fur-faltenfreie-haut/ (Stand:01.08.2017)

Cornelia Brammen: STRAFFENDER FILM FÜR DIE HAUT (o.J.), URL: http://www.fitforfun.de/beauty-wellness/haut-haare/collagen-straffender-film-fuer-die-haut_aid_13728.html (Stand:01.08.2017)

Romy Doll: WAS SIND KOLLAGEN PEPTIDE (2017), URL:http://www.evidero.de/kollagen-ist-wichtig (Stand:01.08.2017)

Interessiert an Ernährungsberatung & Bewegungscoaching in München von unserer Autorin Karina Haufe? Oder hast du Lust an einem tierfreundlichen Kochkurs in München teilzunehmen? Dann besuche die Seiten von EBC München oder Green Milk – Vegane Kochkurse.

*Amazon Links sind Affiliate Links

Empfohlene Beiträge

2018-10-13T21:34:08+00:00By |Categories: Keto Blog|0 Comments

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.