Du bist hier:

Erstmal lohnt es sich das Eingekaufte ein wenig herumzudrehen. EU sei dank, finden wir auf quasi allen Lebensmitteln Nährwertlabels, die uns in den meisten Fällen zeigen, wie viel Kalorien, Kohlenhydrate, Proteine und Fette ein Lebensmittel enthält. Diese Werte sind meist auf 100 Gramm gerechnet und dazu noch auf eine “Portion”, die meist an jeglicher Lebensrealität vorbei geht. Diese Portionsangabe sollte daher immer ignoriert werden. Mit ein wenig mathematischem Können (der Dreisatz ruft!), lässt sich mit Hilfe der 100 Gramm Angabe jedoch jegliche Menge ausrechnen. Sollte einem das zu viel Arbeit sein, gibt es zum Glück im Internet reichlich Helferlein, die einem dies abnehmen. Hier eine kleine Auswahl:

fddb.info

MyFitnessPal (Englisch)

Calorie Counter (Englisch)

SELF Nutrition Data (Englisch)

Mit der Zeit werden wir auch auf hungerfreude.com eine kleine Datenbank zusammenbauen, die euch beim täglichen Gang durch den Supermarkt helfen wird, Keto-freundliche Lebensmittel sofort zu erkennen.

Du hast das Gericht nachgekocht und ein Bild gemacht?

Teile das Bild mit uns und der Community, schick dazu eine E-Mail mit dem Bild an info@hungerfreude.com, wir freuen uns! Wir erwähnen dich natürlich.


*Amazon Links sind Affiliate Links