Keto-Gelee-Plätzchen. Der Favorit im Plätzchenteller!

Wenn ich eins gelernt habe, seit dem ich selber Plätzchen anbieten darf ist, dass die meisten schon instinktiv zu gefüllte Plätzchen greifen. Vorzugsweise zum Klassiker Marmeladenplätzchen. Die hat die Oma schon gebacken, die Mama auch, und über Generationen hinweg werden Sie weitergebacken und geliebt! Und weil sie sooo toll sind, haben Ketarier und LowCarber Rezepte entwickelt, um diese wundervollen LowCarb-Gelee-Plätzchen weiterhin auch nach der Ernährungsumstellung genießen zu können. Keto-Gelee-Plätzchen – Der Favorit in der Plätzchenschüssel!

Traumhafte Kombination aus Vanille, Marzipan und Kokosnuss. Die Keto-Gelee-Plätzchen.

Angelehnt an dem Rezept vom Low Carb Beast, habe ich an einer weiterentwickelten Form von den Keto-Gelee-Plätzchen gebastelt. In der Regel schmeckt Gebäck mit  penetrant nach Marzipan. Da mir aber diese Marzipan-Komponente nicht so zusagt, habe ich etwas umgebaut. Durch das Kokosmehl kommt eine ganz andere Komponente hinzu. Und der große Spritzer Zitronensaft raubt dem ein wenig vom Aroma. Und mit meinen geliebten Flavdrops bekommen die Keto-Gelee-Plätzchen ein liebliches Vanillearoma. Die Kombination aus Vanille-Marzipan-Kokos sorgen für ein einzigartig leckeres Geschmackserlebnis! Und die absolut leckere Marmelade von LCW macht es zum Geschmacksorgasmus!

Der Keksteig für die Keto-Gelee-Plätzchen ist sehr vielseitig. Es muss nicht immer Marmelade sein!

Du willst mal was anderes zu Weihnachten naschen, wie immer nur Marmeladenplätzchen? Wie wär’s mit nussigen Haselnuss-Schoko-Plätzchen oder etwas fruchtiges wie White-Strawberry-Plätzchen? Kein Problem. Mein den tollen verschiedenen Schokosorten von Xucker, kannst du deine Plätzchen in allen Geschmacksrichtungen anbieten.

Ich empfehle hierfür immer sehr gerne die tollen Vorteilspackungen von Xucker:

Normale Sorten (Karamell, Vollmilch, Zartbitter, Weiß, Crunchy): Klassik-5er-Pack
Die besten Sorten (inkl. Erdbeer-Weiße-Schoko-Schokolade): Bunter-6er-Pack

Keto-Gelee-Plätzchen
Keto-Gelee-Plätzchen

Zutaten

67

Zubereitung

  1. Alle Zutaten mit den Knethaken vorverrühren. Dann mit den Händen den Teig kräftig verkneten. Der Teig soll zwar fest sein, aber nicht bröselig. Die Teigmasse zu einer Kugel formen und mittig auseinander schneiden. Die beiden Hälften in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Dann kann der Teig ausgerollt werden. Nicht wundern! Je nachdem, wie lang er gekühlt wurde, ist er zu beginn sehr schwer auszurollen. Aber nachdem er einmal platt ist, ist er wieder schön weich.
  3. Die Plätzchen bei 180 ° Umluft ca. 7-8 Minuten backen. Dann kalt werden lassen und zuletzt mit der Marmelade bestreichen.
  4. Mein Tipp: Meine fertigen Keto-Gelee-Plätzchen lasse ich immer auf einem Backblech in einen kalten Raum offen stehen. Dann wird die Marmelade schnell fest. Einen Tag später können Sie schon, ohne zu verrutschen, in die Keksdose ziehen.

Nutrition information

Portionen: pro Stück (von 53)
Kalorien pro Portion: 67
Fett pro Portion: 4,7
Kohlenhydrate pro Portion: 0,7
Proteine pro Portion: 3,5
https://hungerfreude.com/keto-gelee-plaetzchen-3/

*Amazon Links sind Affiliate Links