Keto-Baguette. Jetzt wird´s französisch!

Wir Ketarier und LowCarber essen bekanntlich ja kein Brot und Brötchen mehr. Stimmt! Altbekanntes, normales Brot ist für uns wirklich tabu – das heißt aber nicht, dass wir uns manchmal nicht nach anderen Beilagen sehnen! Und genau diese Sehnsucht macht erfinderisch! Aufgrund der hohen Nachfrage nach Soja- und Stärkefreien Austauschstoffe, bei den crunchigen Keto-Körnerbrötchen, habe ich für nun für euch, was richtig leckeres: Das Keto-Baguette

Einzigartig im Geschmack. Das Keto-Baguette

Das Keto-Baguette ist ein ganz besonderes Baguette. Durch die Vielfalt an Nussmehlen entwickelt das Keto-Baguette ein ganz besonderes Aroma. Ein ganz besonders nussiges Aroma. Dadurch ist es die perfekte Beilage zu Deftigen, wie heißem Käse und Raclette oder als Unterlage für süße Aufstriche wie Pistazien-Kokos-Creme oder LowCarb Himbeermarmelade. Und das beste: in diesem Rezept findet ihr keinen einzigen Löffel Sojamehl oder Weizenkleber!

Die Rezeptur vom Keto-Baguette ist vielseitig und kann ganz nach eurem Geschmack angepasst werden!

Keine Lust auf Baguette? Kein Problem! Mein Rezept ist eine Standardrezeptur! Einfach aus dem Keto-Baguette Teig ein Leib Brot oder Brötchen formen. Oder hast du vielleicht Lust auf was Exotisches? Wie wär´s mit Bagels oder Brezeln?

TIPP: Für den letzten Kick empfehle ich euch, das Keto-Baguette vor dem Backen mit Mohn, Sesam oder Sonnenblumenkerne zu bestreuen. Das macht nicht nur optisch ordentlich was her, sondern schmeckt auch noch richtig lecker! Für die weiße Mehlbestäubung und eine knusprige Kruste wälze ich das Keto-Baguette vor dem Backen in Kartoffelfasern.

Keto-Baguette

Keto-Baguette

Keto-Baguette

Zutaten

37

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten gründlich miteinander verrühren. Alle nassen Zutaten (bis auf das Wasser) miteinander verrühren. Die nassen Zutaten zum Mehl geben, Wasser dazu und gründlich kneten. Der Teig klebt etwas.
  2. Mit feuchten Händen das Baguette formen (auf dem Bild wurde das Rezept halbiert!). In der Mitte eine Kerbung schlitzen, damit sich das Baguette schön auseinander zieht.
  3. Damit es richtig originell und rustikal aussieht, empfehle ich euch das Baguette VOR dem Backen in Kartoffelfasern zu wälzen. Dadurch sieht es aus, wie typisches Beckerbrot und wird extra knusprig! Kartoffelfasern wurde die Stärke entzogen. Dadurch ist das "Mehl" voll lowcarb!
  4. Nun den Backofen anwerfen und auf 180 Grad Umluft vorheizen. Das Keto-Baguette circa eine Stunde quellen lassen, damit es schön fluffig und luftig wird.
  5. Etwa 60 Minuten backen.

Nutrition information

Portionen: Portion (25 g)
Kalorien pro Portion: 37
Fett pro Portion: 0,8
Kohlenhydrate pro Portion: 0,7
Proteine pro Portion: 2,6
https://hungerfreude.com/keto-baguette-3/

Wenn du Interesse an weiteren ketogenen und low carb Brot-Alternativen hast, schau dir doch mal unsere Wissensseite zu Low Carb Brotersatz an. Dort findest du viele verschiedene Brotersatz-Ideen, von kaufbaren Alternativen, über Backmischungen und Gemüse als Brotersatz.

*Amazon Links sind Affiliate Links

Empfohlene Beiträge