Aktualisiert am:

Warum denn ein Rezept für heiße Schokolade ohne Zucker?

Habt ihr euch vielleicht gefragt, warum man ein Rezept für heiße Schokolade ohne Zucker benötigt? Habt ihr gleichzeitig daran gedacht, einen Löffel Backkakao in Milch aufzulösen? Wenn euch dieser Gedanke tatsächlich gerade gekommen ist und wenn ihr dieses kleine Küchenexperiment noch nicht ausprobiert habt, dann empfehle ich euch genau dies jetzt einmal auszuprobieren…

Und wie hat es geschmeckt? Wahrscheinlich überhaupt nicht! Leider ist die Lösung für eine wirklich leckere heiße Schokolade nicht das Auflösen des zuckerfreien Backkakaos in Milch, als Alternative zum gesüßten Kakaopulver aus dem Supermarkt. Man benötigt also schon ein paar mehr Zutaten für die perfekte heiße Schokolade ohne Zucker!  In meinem Rezept sind dies Kakaopulver, Milchpulver, Erythrit und Guarkernmehl.

Werft am besten direkt einen Blick in das neue Rezept-Video für die optimale Zusammenstellung der Zutaten!

Guarkernmehl als Zutat in der heißen Schokolade?

Richtig! Für dieses Rezept wird eine kleine Menge Guarkernmehl benötigt, denn Guarkernmehl lässt sich sehr gut zum binden verschiedenster Zutaten einsetzen. Daher ist es auch eine tolle Zutat für dieses Rezept! Eine richtig leckere heiße Schokolade ist immer auch etwas dicklicher in der Konsistenz und genau dies wird mit der Zugabe von ein wenig Guarkernmehl erreicht.

Ganz nebenbei ist Guarkernmehl wirklich ein großartiges Produkt, welches in vielen verschiedenen Gerichten, wie zum Beispiel Soßen, Suppen und Süßspeisen, anstelle von Stärke eingesetzt werden kann. Meiner Meinung nach sollte es in keiner Küche fehlen!

Doch aufgepasst: Im Gegensatz zur normalen Speisestärke benötigt man nur sehr geringe Mengen. Also beim experimentieren mit Guarkernmehl lieber etwas weniger verwenden und die Menge bis zur gewünschten Konsistenz langsam erhöhen!

Ein tolles Geschenk aus der Küche

Die selbstgemachte Mischung für heiße Schokolade ohne Zucker lässt sich übrigens auch sehr hübsch in verschließbare Gläser abfüllen und als persönliches Geschenk verpacken.

Benötigt ihr noch weitere Ideen für persönliche Geschenke aus der Küche? Wie wäre es dann zum Beispiel mit selbstgemachten zuckerfreien Gummibärchen, selbstgemachter zuckerfreier Schokolade oder zuckerfreiem Karamell?

Heiße Schokolade ohne Zucker selber machen

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Gesamtzeit: 5 Minuten

Portionen: pro Tasse (ohne Milch)

Kalorien pro Portion: 32

Fett pro Portion: 0,9

Kohlenhydrate pro Portion: 2,8

Proteine pro Portion: 2,5

Heiße Schokolade ohne Zucker selber machen

Mischung für heiße Schokolade ohne Zucker

Zutaten

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zusammen durchsieben und anschließend noch einmal gut miteinander verrühren.
  2. Für eine Tasse heiße Schokolade 4 Tl der Mischung in 240 ml heiße Milch einrühren.
https://hungerfreude.com/heisse-schokolade-ohne-zucker/

Du hast das Gericht nachgekocht und ein Bild gemacht?

Teile das Bild mit uns und der Community, schick dazu eine E-Mail mit dem Bild an info@hungerfreude.com, wir freuen uns! Wir erwähnen dich natürlich.


*Amazon Links sind Affiliate Links